REGE e.V. erhält „Großen Stern des Sports“ in Bronze

Der REGE e.V. gewann 2012 den „Großen Stern des Sports“ in Bronze und erreichte dabei die höchste Punktzahl gegenüber der regionalen Konkurrenz. Mit diesem Preis, der mit 1000 € dotiert ist, hat sich der REGE e.V. für die nächste Runde im Wettbewerb, dem „Stern des Sports“ in Silber auf Landesebene, qualifiziert.

Die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbunds und der Volks- und Raiffeisenbanken, wird seit 2004 an Sportvereine für ihr soziales Engagement verliehen.

Bei der Preisverleihung am 18. September vergangenen Jahres im Casino der Volksbank Kurpfalz H + G BANK in Heidelberg überreichten der Vorstandsvorsitzende Friedrich Ewald und die Sportkreisvorsitzenden von Heidelberg und Mannheim – Gerhard Schäfer und Michael Scheidel – die Auszeichnungen an die Gewinner.

Der REGE e.V. ist zum wiederholten Male Preisträger bei der Ausschreibung „Sterne des Sports“. Trotz der noch jungen Vereinsgeschichte des REGE e.V., gegründet wurde der Verein 1999, kann er bereits jetzt auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken.